Forum TRIANGELIS im Reformationsjubiläumsjahr 2017

„Lebens-Wandel“ heißt das Motto des Forum TRIANGELIS in der Erbacher Johanneskirche in diesem Jahr. Passend zum 500. Jahrestag der Reformation sind in der Talk-Reihe an jedem ersten Donnerstag im Monat Menschen zu Gast, die in ihrem Leben einen Wandel, einen Umbruch oder eine überraschende Wende erlebt oder selbst gewagt haben. 
 

Von der RAF-Terroristin zur Kämpferin für den Frieden

Foto: AFP

1. Juni 2017 - 19.30 Uhr

 

Ob es eine Gemeinsamkeit zwischen ihrem damaligen Leben als RAF-Terroristin und ihrem heutigen Einsatz als freiwillige Friedenskraft in Mazedonien gibt? „Ja“, sagt Silke Maier-Witt, „Ich begreife meine Arbeit auch heute als politische Arbeit“. In der Wahl der Mittel allerdings gab es einen eklatanten Wandel – da habe sie damals, sagt Silke Maier-Witt heute, „ganz falsch gelegen“. Wie lebt es sich mit dieser Vergangenheit, was bleibt aus dem früheren Leben und wie und warum kam es zum Bruch? Darüber spricht Silke Maier-Witt – persönlich und politisch – im Forum.
 

Fairplay mit Gewinn - global denken, lokal handeln

7. September 2017 - 19.30 Uhr 

 

Bede Godwyll weiß, wovon er spricht, wenn es um fairen Handel und gerechtes Wirtschaften geht. Als Berater der Gepa, der größten deutschen Importagentur für Fairtrade-Produkte, ist der gebürtige Ghanaer deutschlandweit für die Neugründung und den Ausbau sogenannter Weltläden zuständig. Wie der Wandeln im Denken auch in den Köpfen und Einkaufstaschen der Menschen ankommt und was es braucht, um wirklich fair zu wirtschaften, damit beschäftigt sich auch der Fairtrade Steuerkreis des RTK, der dieses Forum mit initiiert hat und die Diskussion des Abends begleiten wird.