Luthers Morgen- und Abendgebet

Luthers Morgensegen
Das walte Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist! Amen. Ich danke dir, mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn, daß du mich diese Nacht vor allem Schaden und Gefahr behütet hast, und bitte dich, du wollest mich diesen Tag auch behüten vor Sünden und allem Übel, daß dir all mein Tun und Leben gefalle. Denn ich befehle mich, meinen Leib und Seele und alles in deine Hände. Dein heiliger Engel sei mit mir, daß der böse Feind keine Macht an mir finde. Als dann mit Freuden an dein Werk gegangen.

Foto: Norbert Boos

Luthers Abendsegen
Das walte Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist! Amen Ich danke dir, mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn, daß du mich diesen Tag gnädiglich behütet hast, und bitte dich, du wollest mir vergeben alle meine Sünde, wo ich Unrecht getan habe, und mich diese Nacht auch gnädiglich behüten. Denn ich befehle mich, meinen Leib und Seele und alles in deine Hände. Dein heiliger Engel sei mit mir, daß der böse Feind keine Macht an mir finde. Alsdann flugs und fröhlich geschlafen. 

Gebete für jede Zeit

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Reinhold Niebuhr

Herr meiner Stunden und meiner Jahre, du hast mir viel Zeit gegeben. Sie liegt hinter mir und sie liegt vor mir. Sie war mein und wird mein, und ich habe sie von dir. Ich danke dir für jeden Schlag der Uhr, und für jeden Morgen, den ich sehe. Ich bitte dich nicht, mir mehr Zeit zu geben. Ich bitte dich aber um viel Gelassenheit, jede Stunde zu füllen. Ich bitte dich, dass ich ein wenig dieser Zeit Freihalten darf von Befehl und Pflicht, ein wenig für Stille, ein wenig für das Spiel, ein wenig für die Menschen am Rande meines Lebens, die einen Tröster brauchen. Ich bitte dich um Sorgfalt, dass ich meine Zeit nicht töte, nicht vertreibe, nicht verderbe. Jede Stunde ist wie ein Streifen Land. Ich möchte ihn aufreißen mit dem Pflug. Ich möchte Liebe hineinwerfen, Gedanken und Gespräche, damit Frucht wächst. Segne du meinen Tag.
Jörg Zink

Kindergebete:

Lieber Gott, ich wachse jeden Tag, bald bin ich so groß wie Mama und Papa, ich freue mich sehr darauf. Amen.

Lieber Gott, ich bin froh, dass es dich gibt, so kann ich jeden Tag mit dir reden, auch wenn ich dich nicht sehe, du hörst mich ja. Amen.

Regen, Wind und Sonnenschein, alles kommt von Gott allein, er weiß, was wir nötig haben, von ihm kommen alle Gaben. Amen


Gebet für die Nacht: Lieber Gott, danke für diesen Tag, wir haben gespielt und gelacht, wir haben gezankt und geweint, wir haben uns lieb gehabt. Ich freue mich schon auf morgen, segne uns alle und gib uns eine gute Nacht. Amen.

Reisesegen aus Irland

Möge Dein Weg Dir freundlich entgegenkommen, Wind Dir den Rücken stärken, Sonnenschein Deinem Gesicht viel Glanz und Wärme geben. Der Regen möge die Ernte tränken, und bis wir uns wiedersehen, möge Gott Dich schützend halten in seiner behütenden Hand.

Sonntag, 23. April 2017:
So halte nun die Gebote des HERRN, deines Gottes, dass du in seinen Wegen wandelst und ihn fürchtest.
5.Mose 8,6