Herzlich willkommen auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde TRIANGELIS Eltville - Erbach - Kiedrich

Wir freuen uns, unsere vielfältigen Angebote präsentieren zu können und Sie über unser Kirchenleben zu informieren. Fühlen Sie sich eingeladen, bei uns zu stöbern!

Himmelfahrt am besonderen Ort - feiern Sie mit!

Den Gottesdienst an Himmelfahrt feiert TRIANGELIS am 25. Mai um 10.30 Uhr im „Von-Buttlar-Franseckystift“ bei schönem Wetter im herrlichen Park unseres Alten- und Pflegeheims in Erbach mit Pfarrer i.R. Dr. Poch. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst im großen Saal statt. Die Gemeinde ist sehr herzlich eingeladen. Ein Gottesdienst am besonderen Ort gemeinsam mit denen, die nicht mehr in unsere Kirchen kommen können. Deswegen: Kommen Sie und feiern Sie mit!
 

Jugendgottesdienst in Kiedrich am 28. Mai (17 Uhr) fällt leider aus!

Der für Sonntag, den 28. Mai 2017 um 17.00 Uhr in Kiedrich geplante Jugendgottesdienst muss wegen Erkrankung leider ausfallen. Die guten Gedanken und Ideen des Gottesdienstes waren aber in keinem Fall umsonst - sie werden zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgegriffen und der Gottesdienst wird zu einem neuen Termin gefeiert werden. Wann und wo, werden wir auf diesem Weg und per Newsletter und Presse rechtzeitig bekannt geben. 
 

Von der RAF-Terroristin zur Kämpferin für den Frieden

Foto: AFP

„Lebens-Wandel“ heißt das Motto des Forum TRIANGELIS in der Erbacher Johanneskirche in diesem Jahr. Passend zum 500. Jahrestag der Reformation sind in der Talk-Reihe an jedem ersten Donnerstag im Monat Menschen zu Gast, die in ihrem Leben einen Wandel, einen Umbruch oder eine überraschende Wende erlebt oder selbst gewagt haben.

Am 1. Juni um 19.30 Uhr wird Silke Maier-Witt, ehemals Mitglied der sogenannten „Zweiten Generation“ der Roten Armee Fraktion (RAF) und u.a. an der Entführung von Hanns Martin Schleyer beteiligt, von ihrem ungewöhnlichen Lebensweg berichten. Die ehemalige Terroristin lebt heute – nach vielen Zwischenstationen – als ausgebildete Friedensfachkraft in Mazedonien, das ihr zur neuen (Wahl)Heimat wurde.

Ob es eine Gemeinsamkeit zwischen ihrem damaligen Leben und ihrem heutigen Einsatz als freiwillige Friedensstifterin gibt? „Ja“, sagt Silke Maier-Witt, „Ich begreife meine Arbeit auch heute als politische Arbeit“. In der Wahl der Mittel allerdings gab es einen eklatanten Wandel – da habe sie damals, sagt Silke Maier-Witt heute, „ganz falsch gelegen“. Wie lebt es sich mit dieser Vergangenheit, was bleibt aus dem früheren Leben und wie und warum kam es zum Bruch? Darüber spricht Silke Maier-Witt – persönlich und politisch – im Forum.
 

"Ja" zum Glauben - 46 Jugendliche wurden im Mai in TRIANGELIS konfirmiert

46 Jugendliche wurden in den beiden Gottesdiensten am Sonntag Kantate (14.5.) und am Sonntag Rogate (21.5.) jeweils um 10 Uhr in der Johanneskirche konfirmiert. Ein Jahr lang hatten sie sich in ihrer Konfirmandenzeit mit den beiden Pfarrerinnen Clarissa Graz und Bianca Schamp und den Teamerinnen und Teamern auf diesen Tag und ihr feierliches Konfirmationsversprechen zur Bekräftigung ihrer Taufe vorbereitet.

Ergebnisse der Arbeit in den Konfirmandenstunden und der gemeinsamen Freizeit in Heisterberg konnten bereits im Vorstellungsgottesdienst am 30. April erlebt werden. „Worum geht es eigentlich im christlichen Glauben?“ – „Wie gehe ich mit Nacht- und Wüstenerfahrungen im eigenen Leben um?“ - „Was gibt mir neuen Mut und neue Kraft?" - Was bringt mir der Glauben?“ und „Was heißt es für mich persönlich, als Christ zu leben und zur Kirche zu gehören?“ – über diese und viele andere Fragen hatten die Konfirmandinnen und Konfirmanden von TRIANGELIS nachgedacht und dazu eigene Gebete und Bekenntnisse formuliert. Auch sind wieder ein eigener Film, ein Hörspiel, eine Konfi-ZEITung und ein Konfi-Song entstanden. Diese sind hier anzusehen und anzuhören.

Wer Lust hat, die Konfirmandenarbeit in TRIANGELIS auch nach der eigenen Konfi-Zeit weiter mit zu begleiten und mit zu erleben, kann sich ab Herbst 2017 zur Teamerin/zum Teamer ausbilden lassen. Nähere Infos dazu gibt es hier auf der Homepage (s. unten).
 

Väter und Kinder waren "Feuer und Flamme" - Gelungenes Erlebniswochenende in Weilrod

Mit nur einem Streichholz ein ganzes Lagerfeuer anzünden, "Wildnispizza" überm Lagerfeuer backen, eine Laubhütte bauen, den Wald mit allen Sinnen - auch barfuß oder blind - erleben und zum Abschluss einen Wiesengottesdienst mit reichem Segen für alle feiern - das konnten die 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Vater-Kind-Wochenende von TRIANGELIS, das Gemeindepädagoge Martin Biehl gemeinsam mit dem Wildnis-Pädagogen Ralph Siebertz vorbereitet und geleitet hat.

„Ich freue mich, das wir auch in diesem Jahr ein so intensives Vater-Kind-Wochenende erleben durften“, resümiert der Gemeindepädagoge Martin Biehl. „Unser Ziel, Zeit miteinander zu nutzen und stressfrei Gemeinschaft zu erleben, ging voll auf“. Auch im nächsten Jahr soll es wieder ein Vater-Kind-Wochenende geben. Sehr zur Freude aller Teilnehmenden!
 

3.200 Kilo für die gute Sache!

Auch in diesem Jahr hat sich TRIANGELIS wieder an der Kleidersammlung für Bethel beteiligt. An zwei Tagen im April konnten gut erhaltene Kleidungsstücke, Wäsche, Handtaschen, Plüschtiere und Schuhe im Gemeindehaus in Erbach abgegeben werden. Dieser Tage hat uns der Dankbrief aus Bethel erreicht: Beeindruckende 3.200 Kilogramm Kleidung waren es, die in unserer Gemeinde zusammen gekommen sind!

Die Kleidersammlung unterstützt die segensreiche Arbeit der von Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel, die sich um kranke, behinderte und sozial benachteiligte Menschen kümmern. In diesem Jahr feiert Bethel einen runden Geburtstag: vor 150 Jahren wurde das erste Pflegehaus für anfallskranke Jungen auf dem Gelände der von Bodelschwinghschen Anstalten in Bielefeld erbaut. In der wachsenden Ortschaft fanden viele behinderte, kranke und wohnungslose Menschen eine wichtige Hilfe - bis heute! Um diese Arbeit zu finanzieren, wurde die Betheler "Brockensammlung" gegründet, getreu dem biblischen Motto aus der Geschichte der Speisung der 5.000: "Sammelt die übrigen Brocken, auf dass nichts umkomme." (Joh. 6,12).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

   

Neue TEAMER-Schulung startet nach den Herbstferien

Foto: P. Petry

Wie leite ich Gruppen an? Wie kann ich mich als Teamer einbringen? Welche Rolle habe ich? Was tun mit Außenseitern und echten Chaoten? Wie gestalte ich eine Andacht? 

Um diese und viele andere Fragen und Themen wird es gehen, wenn sich eine neue Gruppe Jugendlicher in TRIANGELIS in Begleitung von Martin Biehl auf den Weg macht, Teamerin oder Teamer für unsere Kinder- und Jugendarbeit zu werden. Neben der Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle und dem eigenen Glauben wird auch eine Menge handfestes, praktisches Wissen vermittelt und auch die gemeinsame Zeit für Gespräche und Unternehmungen in der Gruppe kommt nicht zu kurz. 

Wer in diesem Jahr Konfirmation gefeiert hat und Lust hat, weiter in der Gemeinde aktiv zu sein, ist herzlich eingeladen, ab 4. September an der kostenlosen Schulung teilzunehmen. Die Arbeit in unserer Gemeinde lebt davon, dass sich Menschen auf diese Weise freiwillig engagieren und so anderen ihre Freude, ihr Engagement und auch ihre Fragen im Blick auf den Glauben weiter geben!

Mehr Informationen finden sichhier

Anmeldung per Email an: biehl(at)triangelis.de
 

Die Erbacher Johanneskirche sucht 755 Sternpaten!

Seit der aufwändigen Innensanierung funkeln über 755 Sterne am Himmel der Erbacher Johanneskirche. Die TRIANGELIS-Gemeinde sucht Unterstützer, die gegen eine Spende die Patenschaft für einen Stern übernehmen möchten. Der Stern kann auf Wunsch personalisiert werden und erstrahlt dann am virtuellen Firmament.

Egal, ob mit Ihren eigenen Initialen, dem Namen eines geliebten Menschen, einem Zitat oder persönlichen Wünschen – es ist der gute Zweck, der hier zählt und leuchtet.

Als Dankeschön erhält jeder Pate eine Urkunde, auf der „sein“ Stern kartografiert ist und eine Spendenquittung. Ihre Spende kommt der Restaurierung der Johanneskirche zu Gute.

Falls Sie Unterstützung oder Beratung bei der Übernahme Ihrer Patenschaft benötigen, steht Ihnen unser Sternenteam gerne zur Seite. Bitte melden Sie sich in diesem Fall einfach im Gemeindebüro und vereinbaren einen individuellen Beratungstermin.

Weiter zur Webseite
 

Spendenbarometer Johanneskirche - Spendenziel für die Innensanierung erreicht!

Foto: Klaus Wahl

Über ein Jahr lang strahlt die Johanneskirche nun bereits im neuen Glanz – und nun ist auch das Spendenziel von 180.000 Euro für die Innensanierung erreicht! Herzlichen Dank an alle, die dies ermöglicht haben!

Viele Menschen sind schon zu stolzen Paten eines der 755 Sterne an der Decke der Johanneskirche geworden! Natürlich besteht auch weiterhin die Gelegenheit, eine solche Patenschaft zu übernehmen und sich selbst oder anderen damit eine Freude zu bereiten. Unternehmen Sie einfach mal eine virtuelle Wanderung über den Sternenhimmel und suchen sich Ihren Stern aus! Die Gelegenheit dazu haben Sie unter sterne.triangelis.de/index.php Selbstverständlich ist es auch nach der Renovierung weiterhin möglich für den Erhalt und laufenden Betrieb der Kirche zu spenden.

TRIANGELIS-Spendenkonto: 62243
Rheingauer Volksbank, BLZ 51091500, „Projekt Johanneskirche“
IBAN DE31 5109 1500 0000 0622 43
BIC GENODE51RGG 

 

Losung des Tages

Mittwoch, 24. Mai 2017:
So sollst du nun wissen, dass der HERR, dein Gott, allein Gott ist, der treue Gott, der den Bund und die Barmherzigkeit bis ins tausendste Glied hält denen, die ihn lieben und seine Gebote halten.
5.Mose 7,9

Nächste Gottesdienste

von-Buttlar-Fransecky-Stift, Erbach
25. Mai 10:30 h

Himmelfahrt im Fransecky-Stift (bei gutem Wetter im Park), Pfr. i.R. Dr. Poch

Christuskirche Eltville
28. Mai 10:30 h

Gottesdienst, Pfr. i.R. Strähler

Johanneskirche Erbach
04. Juni 10:00 h

Gottesdienst am Pfingstsonntag, Pfrin. Graz

Vater-unser-Quiz zum Reformationsjubiläum

An kreativen Ideen mangelt es nicht im 500. Jubiläumsjahr der Reformation. Auf www.reformaction.de können Sie sich über besondere Challenges und Projekte informieren oder auch selbst kreativ werden.
Ein Beispiel von vielen ist die Sammlung von 500 Einspielungen des Vater unser in 500 verschiedenen Sprachen oder Dialekten. Hier können Sie am Vater-unser-Quiz teilnehmen oder auch selbst ein Vater unser in der eigenen Sprache hochladen.

Kostenlose KirchenApp mit Gottesdiensten und Informationen

KirchenApp

Unter dem Link erhalten Sie eine App des Dekanates Wiesbaden mit Einspielungen unseres Singkreises und vielen nützlichen Informationen rund um Kirche.

Es lohnt sich!

Diese Website erhielt den Goldenen Webfish 2011 Mehr