Herzlich willkommen auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde TRIANGELIS Eltville - Erbach - Kiedrich

Wir freuen uns, Ihnen hier unsere Gemeinde und unsere vielfältigen Angebote vorzustellen und Sie über unser Kirchenleben zu informieren.
Herzlich willkommen - schauen Sie sich gerne um!

  

PFINGSTEN

Der Heilige Geist zeigt uns den Weg ins Offene. Das feiern wir an Pfingsten.  

Hier finden Sie unseren aktuellen – und zugleicht letzten – Sonntagsbrief aus TRIANGELIS.

Die Andachten am Pfingstsonntag feiern wir um 9.30, 10.30 und 11.30 mit Pfarrerin Schamp. Es musizieren unser Organist Tobias Gahntz und der Trompeter Harald Zerbe. 

Die Andacht finden Sie am Pfingstsonntag ab ca. 10.15 Uhr auf dieser Seite zum Anhören.  
Alle Andachten und Sonntagsbriefe finden Sie auf dieser Seite.  
  

Virtueller Spatzenchor

Auch die Kinder der Evangelischen Singakademie können zur Zeit nicht proben. 

Darum haben die „Spatzen“, die 5–7-Jährigen, mit Chorleiterin Lena Naumann aus vielen einzelnen Aufnahmen ein Pfingstlied eingespielt: „Wind kannst du nicht sehen“. 

Hier können Sie es hören. 
 

Ökumenischer Picknick-Gottesdienst am Pfingstmontag

Ein wichtiger Hinweis: Wir freuen uns über das so große Interesse an diesem Gottesdienst. Anmeldungen können wir nicht mehr entgegennehmen, denn die Platzzahl ist begrenzt. Wenn Sie noch spontan kommen möchten, versuchen wir, Ihnen nicht besetzte Plätze anzubieten.  

 

Die beiden Kirchengemeinden TRIANGELIS und St. Peter und Paul im Rheingau laden am Pfingstmontag, 1. Juni um 10.30 Uhr wieder ein zu einem Ökumenischen Freiluftgottesdienst für Groß und Klein auf dem Draiser Hof (Erbacher Straße 26–28).

Aus den nötigen Auflagen entstand das Konzept eines „Picknick-Gottesdienstes“. Was sich dahinter verbirgt, erfahren Sie hier. Auch ein Picknick-Paket können Sie bestellen! Wir empfehlen, sich anzumelden!

„Mitbringen“ ist das Stichwort für den Gottesdienst: Was haben wir mitzubringen, das allen anderen guttut? Wer mag, kann ja vorher schon überlegen: Was habe ich zu geben, mit dem ich anderen etwas Gutes tun kann? 

Der Gottesdienst kann nur bei schönem Wetter stattfinden; bei Regen wird er leider entfallen müssen, da er nicht in eine Kirche verlegt werden kann.
 

EXAUDI

Am Sonntag Exaudi wurde um 9.30 Uhr der Gottesdienst aus der Johanneskirche vom ZDF übertragen. Die Aufzeichnung des Gottesdienstes mit Pfarrerin Schamp und einem kleinen Team finden Sie nach dem Gottesdienst hier.

Und hier unser Sonntagsbrief aus TRIANGELIS.

Zum Mitfeiern für die Gemeinde haben wir später Abendandachten gefeiert, die begleitet wurden von Mitgliedern des Singkreises. 

Hier können Sie die Andacht zu Hause mitfeiern. 

Eine kürzere Version können Sie später am Abend und in der kommenden Woche wieder per Anruf auf dem Festnetz hören unter der Rufnummer 06123 / 925 89 86.

Alle Andachten und Sonntagsbriefe finden Sie auf dieser Seite.  
 

ZDF-Gottesdienst am 24. Mai live aus der Johanneskirche

Am Sonntag, dem 24. Mai überträgt das ZDF live einen Gottesdienst aus der Erbacher Johanneskirche.

Unter dem Titel "Du bist nicht allein" fragen wir nach dem, was uns in aller notwendigen Auseinandersetzung über den Weg aus dieser Krise verbindet und stellen dabei vor allem die Blickwinkel derjenigen in den Mittelpunkt, die bisher eher selten gehört wurden: Familien - Eltern, Großeltern und Kinder.

Pfarrerin Schamp wird diesen Gottesdienst gemeinsam mit dem Pianisten Tobias Bösel, seiner Familienband und einem kleinen Team von Mitwirkenden gestalten.

Aufgrund der besonderen Auflagen ist das Mitfeiern nur von zu Hause aus möglich. Umso mehr freuen wir uns über die Möglichkeit, Menschen aus ganz Deutschland zum Gottesdienst einzuladen – gerade, wenn ihnen der Besuch ihrer eigenen Kirche noch nicht möglich ist.
 

HIMMELFAHRT

"O Heiland, reiß die Himmel auf!"
Die Aufzeichnung unserer Andacht an Himmelfahrt können Sie hier anhören. 

Eine kürzere Version können Sie später am Tag wieder per Anruf auf dem Festnetz hören unter der Rufnummer 06123 / 925 89 86.

Alle Andachten und Sonntagsbriefe finden Sie auf dieser Seite.  
 

ROGATE

"Klopfet an, so wird euch aufgetan", heißt es Evangelium des heutigen Sonntags Rogate  – "Betet". Ein Gebet kann Türen öffnen! 

Dei Aufzeichnung unserer zweiten Andacht können Sie hier anhören. 

Eine kürzere Version können Sie später am Sonntag wieder per Anruf auf dem Festnetz hören unter der Rufnummer 06123 / 925 89 86.

Unseren Sonntagsbrief können Sie hier anschauen und downloaden.

Alle Andachten und Sonntagsbriefe finden Sie auf dieser Seite. 

Am Himmelfahrt laden wir wieder ein zu Andachten um 9.30/10.30 und 11.30 Uhr. 

Wir wünschen einen gesegneten Sonntag und eine gesegnete Woche.
 

KANTATE

Am Sonntag Kantate feiern wir nach Wochen die erste Andacht in der Johanneskirche in Erbach. Es ist schön, an diesem vertrauten Ort wieder zusammenzukommen!

Aber auch wer nicht dabei ist, kann die Aufzeichnung dieser Andacht hier anhören. 

Eine kürzere Version können Sie später am Sonntag wieder per Anruf auf dem Festnetz hören unter der Rufnummer 06123 / 925 89 86.

Und natürlich gibt es auch wieder einen Sonntagsbrief, den Sie hier anschauen und downloaden können und den wir an unsere älteren Gemeindeglieder auch wieder als "echten" Brief verschicken.

Alle Andachten und Sonntagsbriefe finden Sie auf dieser Seite. 

Wir wünschen einen gesegneten Sonntag und grüßen alle Mütter zum Muttertag!
 

Ab 10. Mai wieder Andachten in der Johanneskirche

Die Zeit der Einschränkungen ist noch nicht vorbei. Aber nun können wir erste Schritte auf dem Weg zueinander tun. 

Nachdem das Verbot von Gottesdiensten gelockert wurde, folgen wir den Empfehlungen unserer Landeskirche und feiern 

ab 10. Mai jeden Sonntag Andachten in der Johanneskirche, und zwar um 9:30, 10:30 und 11:30 Uhr.

Wir feiern die Andachten mehrmals hintereinander, damit möglichst viele teilnehmen können.

Gottesdienste in der gewohnten Form werden wir wegen der nötigen Hygieneauflagen noch nicht feiern können. Darum wird der Kirchenvorstand wegen des weiterhin nötigen Schutzes vor Infektionen ein Schutzkonzept nach den Vorgaben von Land und Landeskirche erlassen.

Wir feiern zusammen und achten dabei aufeinander. Darum halten wir folgenden Maßnahmen zum Schutz ein:

  • Um den nötigen Abstand einzuhalten, können bis zu 34 Personen an einer Andacht teilnehmen, für die markierte Plätze zur Verfügung stehen. 

  • Alle tragen einen Mund-Nase-Schutz (wir halten am Eingang auch welche für Sie bereit). Um Infektionsketten nachverfolgen zu können, werden die Namen der Besucher aufgenommen. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung. 

  • Leider sind wir gehalten, auf Gesang zu verzichten; auch das Abendmahl werden wir vorerst nicht feiern können. 

  • Die Andachten werden ca. 20–25 Minuten dauern. Sie finden bis auf Weiteres nur in der Johanneskirche statt. 

Viele Helferinnen und Helfer werden uns bei der Einhaltung der Vorsichtsmaßnahmen unterstützen. 

Wir freuen uns sehr darauf, wieder miteinander beten zu können. Wir ermutigen aber ausdrücklich dazu, auf die Teilnahme noch zu verzichten, wenn Sie Sorge wegen des Ansteckungsrisikos haben.

Wir werden darum die Andachten aufzeichnen und weiterhin als Andacht zum Anhören auf dieser Website veröffentlichen. So können Sie auch von zu Hause dabei sein, wenn wir wieder erste Schritte in die Gemeinschaft tun können.
 

JUBILATE

Christus ist der Weinstock, der uns miteinander verbindet. 

Die Andacht zum Anhören für den Sonntag Jubilate finden Sie hier

Eine kürzere Version können Sie auch ab Sonntag wieder per Anruf auf dem Festnetz hören unter der Rufnummer 06123 / 925 89 86.

Und natürlich gibt es auch wieder einen Sonntagsbrief, den Sie hier anschauen und downloaden können und den wir an unsere älteren Gemeindeglieder auch wieder als "echten" Brief verschicken.

Alle Andachten und Sonntagsbriefe finden Sie auf dieser Seite. 

Ab dem nächsten Sonntag laden wir ein zu Andachten in die Johanneskirche. Alle Informationen dazu finden Sie unten. 

Einen gesegneten Sonntag und eine gute Woche Ihnen allen!
 

ANDACHTEN zum ANHÖREN und MITFEIERN - jeden Sonntag neu

Solange wir noch keine Gottesdienste feiern können, bleiben wir verbunden durch unsere Sonntagsbriefe und durch Andachten zum Anhören.

Sie finden alle Andachten hier auf unserer Website.

Und für alle, die kein Internet zur Verfügung haben, gibt es auch die Möglichkeit, die Andacht zu den Kosten eines normalen Ortsgesprächs anzuhören unter der Telefonnummer: 06123 / 925 89 86. Geben Sie diese Nummer gerne weiter!

Den gemeinsamen Gottesdienst soll und kann diese Andacht nicht ersetzen. Aber vielleicht regt sie an zum gemeinsamen Beten und Feiern jeweils zu Hause am Sonntagmorgen um 10 Uhr, wenn die Glocken der drei Kirchen läuten?!

Viel Freude beim Hören und Mitfeiern und: bleiben Sie behütet!
 

MISERICORDIAS DOMINI

Pläne liegen auf Eis, Termine werden abgesagt, Prognosen immer ungewisser. Was hilft uns jetzt, die Sorgen nicht übermächtig werden zu lassen - und auch das kleine Glück zu genießen?!

Diese Woche gibt es einen besonderen Tipp für Familien in unserem Sonntagsbrief. Und eine kreative und eine meditative Idee für den Sonntag und für die Woche für alle. Probieren Sie's gerne aus!

Die Andacht zum Anhören für den Sonntag Misericordias Domini finden Sie hier

Eine kürzere Version können Sie auch wieder per Anruf auf dem Festnetz hören unter der Rufnummer 06123 / 925 89 86.

Und natürlich gibt es auch wieder einen Sonntagsbrief, den Sie hier anschauen und downloaden können und den wir an unsere älteren Gemeindeglieder auch wieder als "echten" Brief verschicken.

Einen gesegneten Sonntag und eine gute Woche Ihnen allen!
 

Osterbilder zum Anschauen

Gemeinsam mit den beiden Kirchengemeinden TRIANGELIS und St. Peter und Paul im Rheingau lud die Stadt Eltville alle Kinder zu einer Oster-Aktion ein.

Hier gibt es noch einmal das Video zu sehen und eine Auswahl der tollen Bilder!
 

Die Teamer von TRIANGELIS ...

wünschen "Frohe Ostern"!
 

Spannende Internet-Angebote für Familien & Kinder!!!

LIebe Kinder, liebe Eltern,

schweren Herzens mussten wir uns nun dazu entscheiden, auch die geplanten Kinder-Kirchen-Tage in den Osterferien abzusagen. Die Familien, die ihre Kinder bereits angemeldet hatten, bekommen jeweils individuell von unserer Gemeindepädagogin Post - und selbstverständlich werden bereits gezahlte Gebühren zurück erstattet.

Falls Sie dazu noch Fragen haben, erreichen Sie unsere Gemeindepädagogin Angela Weiss gerne unter: weiss(at)triangelis.de

Für alle Kinder und Familien gibt es zwei sehr schöne Angebot aus der Kindergottesdienst-Arbeitsstelle der EKD und aus dem Bistum Limburg.

Clickt doch mal rein unter: 

Familienzeit des Bistums Limburg

Oder macht mit bei der:

Kinder-Kirche-Korona-Challenge!


Viel Spaß!!!
 

Informationen zum aktuellen Leben in der Gemeinde

"Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft,
dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler,
dass sie laufen und nicht matt werden,
dass sie wandeln und nicht müde werden."

(Jesaja 40, 31)

 

Liebe Gemeindeglieder,
liebe Interessierte und Verbundene am Leben in TRIANGELIS,

es ist uns ein Anliegen und eine Selbstverständlichkeit nach den in unserer Macht stehenden Möglichkeiten für den Schutz und die Unversehrtheit der uns anvertrauten Menschen Sorge zu tragen. Das schließt besonders auch die Sorge um und die Fürsorge für die schwachen und besonders gefährdeten Menschen in unserer Gemeinde mit ein.

Wir schließen uns daher den aktuellen (und sich je neu aktualisierenden) Empfehlungen der staatlichen und kirchlichen Behörden (www.ekhn.de/corona) bezüglich des Infektionsschutzes an und haben für unsere Gemeinde aktuell die folgenden Entscheidungen getroffen:

Wir werden – zunächst bis zum 19. April – alle Veranstaltungen und Aktivitäten, Gruppen und Kreise unserer Gemeinde aussetzen. Dies gilt auch für die Konfirmandengruppen und die musikalischen Ensembles der Gemeinde. Die Gemeindehäuser bleiben – ebenfalls für diesen Zeitraum - geschlossen.

Diese Entscheidung zum Aussetzen aller Veranstaltungen betrifft auch unsere Gottesdienste (ebenfalls zunächst bis einschließlich 19. April), auch wenn uns dieser Schritt besonders schwerfällt.

Auch die für den 29. März geplante Jubelkonfirmation wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Und das für den gleichen Tag geplante Konzert des Singkreises "STABAT MATER" wird ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. 

 

Gerade wenn sich Angst unter uns ausbreitet, suchen wir Gottes Nähe und Trost und die Stärkung durch die Gemeinschaft untereinander. Wir wollen daher dafür sorgen, dass das Gebet in unseren Kirchen und in unserer Gemeinde auch in dieser Zeit nicht verstummt:

* Die Johanneskirche in Erbach wird ab sofort an Sonntagen von 10 bis 18 Uhr zum stillen Gebet geöffnet sein.

* Zur Gottesdienstzeit am Sonntag um 10 Uhr werden in allen unseren Kirchen die Glocken läuten. Wir laden Sie ein, dass wir diese Zeit je für uns zu Hause zur Andacht und zum Gebet nutzen und einander darin über die Mauern unserer Häuser hinweg in Gemeinschaft verbunden sind. 

* An jedem Sonntag erscheint ein neuer "Sonntagsbrief aus TRIANGELIS", den wir per Newsletter und an die älteren Gemeindeglieder auch per Post verschicken und den Sie hier auf der Website anschauen können.

* An jedem Sonn- und Feiertag (und in der Karwoche zusätzlich an jedem Abend) veröffentlichen wir eine neue Andacht zum Anhören - hier auf der Homepage oder auch per Telefon unter 06123 / 925 89 86

* Jeden Abend um 19.30 Uhr rufen unsere Glocken gemeinsam mit denen der katholischen Kirchen zum Gebet.

* Auf unserer Internetseite haben wir ein Gebetsbuch eingerichtet. Lassen Sie uns gerne Ihre Anliegen per Mail zukommen (gebete(at)triangelis.de), damit wir sie in unser Gebetsbuch aufnehmen und in unser Gebet einschließen können. Nehmen Sie die dort stehenden Anliegen auch gerne in Ihr persönliches Gebet mit auf.

Wir verweisen gern auch auf die verfügbaren Gottesdienstformate im Fernsehen, Rundfunk und Internet. Eine gute Übersicht finden Sie auf der Seite "Kirche von Zuhause" der EKD.

 

Unsere KiTa TRIANGELIS bleibt ab Montag, dem 16. März, wie alle Kinder-Betreuungs-Einrichtungen des Rheingau-Taunus-Kreises bis auf weiteres (zunächst bis zum 19. April) geschlossen. Eine Notfall-Betreuung für besondere Härtefälle ist gewährleistet. Bitte wenden Sie sich in begründeten Einzelfällen an die KiTa-Leitung.

Unser Gemeindebüro wird, analog zu den gemeindlichen Behörden und Anlaufstellen in ganz Eltville, bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen und daher nur telefonisch und per Email erreichbar sein.

Pfarrerin Schamp und Pfarrer Breidenstein stehen weiterhin persönlich, telefonisch oder per Mail für alle seelsorglichen Anliegen zur Verfügung.

Unsere besondere Sorge gilt auch und vor allem den besonders schutz- und hilfebedürften Menschen in unserer Gemeinde.

Unser Gemeindebüro wird ab sofort eine Vermittlungsstelle für diejenigen Menschen sein, die aufgrund der aktuellen Situation Unterstützung in der Bewältigung ihres Alltags benötigen. Wir nehmen gerne Hilfsangebote (Namen und Telefonnummern) von Menschen entgegen, die sich vorstellen können, eine solche Hilfe und Unterstützung für alleinstehende Menschen zu leisten.

Herzlichen Dank bereits heute an alle, die sich daran beteiligen!
Gottes Segen für uns alle in diesen Zeiten!
 

Die Erbacher Johanneskirche sucht Sternpaten!

Seit der aufwändigen Innensanierung funkeln über 755 Sterne am Himmel der Erbacher Johanneskirche. Die TRIANGELIS-Gemeinde sucht Unterstützer, die gegen eine Spende die Patenschaft für einen Stern übernehmen möchten. Der Stern kann auf Wunsch personalisiert werden und erstrahlt dann am virtuellen Firmament.

Egal, ob mit Ihren eigenen Initialen, dem Namen eines geliebten Menschen, einem Zitat oder persönlichen Wünschen – es ist der gute Zweck, der hier zählt und leuchtet.

Als Dankeschön erhält jeder Pate eine Urkunde, auf der „sein“ Stern kartografiert ist und eine Spendenquittung. Ihre Spende kommt der Restaurierung der Johanneskirche zu Gute.

Falls Sie Unterstützung oder Beratung bei der Übernahme Ihrer Patenschaft benötigen, steht Ihnen unser Sternenteam gerne zur Seite. Bitte melden Sie sich in diesem Fall einfach im Gemeindebüro und vereinbaren einen individuellen Beratungstermin.

Weiter zur Webseite
 

 

Losung des Tages

Samstag, 30. Mai 2020:
Bileam sprach: Wenn mir Balak sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so könnte ich doch nicht übertreten das Wort des HERRN.
4. Mose 22,18

Nächster Gottesdienst

Johanneskirche Erbach
31. Mai 09:30 h

Andacht am Pfingstsonntag, Pfarrerin Schamp

Johanneskirche Erbach
31. Mai 10:30 h

Andacht am Pfingstsonntag, Pfarrerin Schamp

Johanneskirche Erbach
31. Mai 11:30 h

Andacht am Pfingstsonntag, Pfarrerin Schamp

Anmeldung zur KiKiWo 2020

Auch wenn im Moment alles stillzustehen scheint: Die Anmeldung für die
KinderKirchenWoche 
vom 3. bis 7. August 2020 ist gestartet.

Die Organisation läuft auf vollen Touren. Wegen der Corona-Pandemie ist jedoch nicht absehbar, welche Beschränkungen im Sommer noch gelten.
Beachten Sie darum bitte die Hinweise auf der Anmeldeseite.

Um Familien, die jetzt Einkommenseinbußen haben, zu unterstützen, entfällt in diesem Jahr der Teilnahmebeitrag; Spenden sind natürlich willkommen. 

Zur Info- und Anmeldeseite geht es hier.
 

Hilfe-Nummern im Notfall

Das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ unter der kostenfreien Nummer 08000 116 016 gibt Rat und Hilfe rund um die Uhr, anonym, es leistet Erst- und Krisenunterstützung und ist auch online zu erreichen unter www.hilfetelefon.de.

Jugendlichen und Kindern hilft die „Nummer gegen Kummer“ (116 111), für Familien und Eltern gibt es das Elterntelefon (0800 111 0550).


Wichtig:

Alle diese Nummern sind auch zu erreichen, wenn Sie nicht selbst betroffen sind, sondern sich Sorgen um Menschen in Ihrem Umfeld (Nachbarn, Familie, Freunde) machen!


Unterstützen Sie uns!

Unser Spendenkonto:

Ev. Kirchengemeinde TRIANGELIS
DE31 5109 1500 0000 0622 43
Rheingauer Volksbank eG
GENODE51RGG


Evangelische Singakademie Wiesbaden in TRIANGELIS!

Die Evangelische Singakademie Wiesbaden ist jetzt auch in TRIANGELIS zu Hause! Singbegeisterte Kinder im Alter zwischen fünf und neun Jahren proben seit September 2018 gemeinsam mit Lena Naumann, Chorleiterin der Singakademie, immer mittwochs im Luthersaal und seit Februar 2019 auch in der Freiherr-vom-Stein-Schule in Eltville. Seit September 2019 gibt es auch Freitags eine Gruppe für Kinder nach der Grundschule. Mehr Infos gibt es hier.

Audio-Guide

Erkunden Sie die Evangelische Johanneskirche ist auch mit einem Audioguide in der Kirchen-App!

Diese Website erhielt den Goldenen Webfish 2011 Mehr

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...