OKULI

"Meine Augen sehen stets auf den Herrn" - heißt es im 25. Psalm, der dem Sonntag "Okuli" seinen Namen gab.

Worauf richten wir unsern Blick? Was fesselt uns - im wahrsten Sinn des Wortes? Und: Was stärkt uns, einen neuen Aufbruch wagen?

Diesen Fragen ging Pfarrerin Bianca Schamp in ihrem Gottesdienst in der Johanneskirche am Sonntag Okuli nach. Rita Hirdes und Udo Fischer haben die Lesungen übernommen und Tobias Gahntz die musikalische Begleitung an der Orgel. 

Hier können Sie die Aufzeichnung anhören. 

Alle unsere Andachten zum Anhören und Ansehen finden Sie hier.
 

REMINISZERE

Uralte Olivenbäume im Garten Gethsemane

Auf seine Jünger kann er sich nicht verlassen, mit Gott ringt er unter Schweiß und Tränen: Im Garten Gethsemane geht Jesus einen Weg der ihn zu dem Gebet führt: "Dein Wille geschehe".

Am Sonntag Reminiszere feiern wir wieder um 10 und um 11 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Lothar Breidenstein in der Johanneskirche. Lektoren sind Markus Hörnicke und Tobias Denzer, die Orgel spielt Andreas Karthäuser.

Hier können Sie die Aufzeichnung anhören. 

Alle unsere Andachten zum Anhören und Ansehen finden Sie hier.
 

Musikalische Abendandacht zu Passion am 27.02.

Was ist Liebe? Jesus findet ein besonders Zeichen dafür. 

Am Vorabend des Sonntags Reminiszere (Samstag, 27.02., 18 Uhr) feiern wir eine musikalische Abendandacht in der Gustav-Adolf-Kirche in Kiedrich. Freuen Sie sich auf Musik von Stephanie Pantring (Querflöte und Gesang) und Andreas Karthäuser (Orgel).

Hier können Sie die Aufnahme der Andacht anhören. 

Alle unsere Andachten zum Anhören und Ansehen finden Sie hier.
 

Wiederaufnahme der Präsenz-Gottesdienste zur Passionszeit

Schon seit dem dritten Advent haben wir angesichts der hohen Infektionszahlen keine Gemeindegottesdienste mehr in unseren Kirchen gefeiert. Doch nach inzwischen wieder deutlich gesunkener Inzidenz, gerade im Rheingau-Taunus-Kreis, hat sich der Kirchenvorstand von TRIANGELIS erneut beraten und ist zu dem Entschluss gekommen, ab dem 20. Februar wieder Gottesdienste zu feiern – natürlich unter dem Vorbehalt, dass sich kurzfristige Änderungen aufgrund der Infektionslage ergeben können und unter sorgfältiger Beachtung aller Abstands- und Hygieneauflagen.

Immer samstags in der Passionszeit wird es im Wechsel zwischen der Christuskirche Eltville und der Gustav-Adolf-Kirche Kiedrich Abendandachten um 18 Uhr geben. Sonntags feiern wir um 10 und um 11 Uhr Gottesdienst in der Johanneskirche Erbach. Ausnahme sind die beiden Sonntage, an denen ZDF-Gottesdienste in unserer Johanneskirche stattfinden (21. Februar und 21. März). An diesen Tagen wird der Präsenzgottesdienst in der Johanneskirche ebenfalls auf den Abend verlegt (18 Uhr).

Wir bitten die Gottesdienstbesucher, auch vor und nach dem Gottesdienst auf die Einhaltung des erforderlichen Abstands zu achten.
 

ZDF-Gottesdienst am 21.2. zum Start der Fastenaktion „7 Wochen ohne“ – und Abendandacht in der Johanneskirche

Da möchte man einmal klar die eigene Meinung vertreten – doch im entscheidenden Moment schweigt man. Da weiß man, dass es eigentlich längst an der Zeit wäre, auch einmal „Nein“ zu sagen, doch dann … Was hindert mich zu tun, was ich eigentlich tun möchte – oder längst hätte tun sollen?

„Spielraum - 7 Wochen ohne Blockaden!“ ist das Motto der diesjährigen Fastenaktion der evangelischen Kirche. Sie lädt nicht primär zum Verzicht, sondern zur inneren Einkehr, zum Nachdenken über eigene Verhaltensweisen und damit letztlich zum Gewinn von mehr Handlungsfreiheit ein.

Den Gottesdienst zur Eröffnung der Fastenaktion, der vom ZDF am 21. Februar live aus der Erbacher Johanneskirche übertragen wurde, können Sie hier noch einnmal ansehen:

https://www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste/evangelischer-gottesdienst-426.html

ESTOMIHI (Faschingssonntag)

Was haben Propheten und Büttenredner*innen gemeinsam? Und wie klingt es, wenn Gott uns die Meinung sagt?

Am Sonntag "Estomihi", dem diesjährigen Faschingssonntag, geht Pfarrerin Schamp in der Andacht zum Anhören diesen Fragen nach - und lässt in ihrer Predigt unter anderem den Propheten Amos in Reimform zu uns sprechen. 

Die Musik haben Andreas Karthäuser, Dorothee Schmidt und Katharina Bereiter beigetragen. Und natürlich gibt es auch einen fastnachtlichen Auftakt!

Hier können Sie die Andacht anhören.

Alle unsere Andachten zum Anhören und Ansehen finden Sie hier.
 

Anmeldung zur Konfirmation 2022

Jugendliche, die derzeit die siebte Klasse besuchen, sind herzlich eingeladen zum neuen Konfirmandenkurs, der im Sommer 2021 startet. Da aufgrund der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen keine persönliche Anmeldung möglich ist, werden alle Jugendlichen, die evangelisch getauft sind oder von denen mindestens ein Elternteil evangelisch ist, im Laufe des Monats März persönlich angeschrieben.

Auch wer noch nicht getauft ist und den christlichen Glauben besser kennen lernen möchte, ist herzlich eingeladen, gemeinsam mit vielen anderen Jugendlichen in der Konfi-Zeit auf Entdeckungsreise zu gehen!

Wir hoffen sehr, dass der Konfi-Kurs ab Sommer mit weniger Einschränkungen starten kann. Wer zur angegebenen Gruppe gehört und bis Ende März keinen Brief erhalten hat oder auch wer nicht zur Gemeinde gehört und trotzdem hier in TRIANGELIS konfirmiert werden möchte, kann sich gerne im Gemeindebüro melden unter 06123-62221.
 

Die neue "Evangelische STIMME" ist erschienen

Lesen Sie hier die neue "Evangelische STIMME". Draußen beginnt die Natur sich zu regen – darum trägt die aktuelle Ausgabe den Titel "Frühlingsgefühle".

Natürlich finden Sie auch alle Informationen über unsere Gottesdienste und Veranstaltungen.

Wir wünschen eine interessante Lektüre!
 

Die Erbacher Johanneskirche sucht Sternpaten!

Seit der aufwändigen Innensanierung funkeln über 755 Sterne am Himmel der Erbacher Johanneskirche. Die TRIANGELIS-Gemeinde sucht Unterstützer, die gegen eine Spende die Patenschaft für einen Stern übernehmen möchten. Der Stern kann auf Wunsch personalisiert werden und erstrahlt dann am virtuellen Firmament.

Egal, ob mit Ihren eigenen Initialen, dem Namen eines geliebten Menschen, einem Zitat oder persönlichen Wünschen – es ist der gute Zweck, der hier zählt und leuchtet.

Als Dankeschön erhält jeder Pate eine Urkunde, auf der „sein“ Stern kartografiert ist und eine Spendenquittung. Ihre Spende kommt der Restaurierung der Johanneskirche zu Gute.

Falls Sie Unterstützung oder Beratung bei der Übernahme Ihrer Patenschaft benötigen, steht Ihnen unser Sternenteam gerne zur Seite. Bitte melden Sie sich in diesem Fall einfach im Gemeindebüro und vereinbaren einen individuellen Beratungstermin.

Weiter zur Webseite
 

 

Kollekte online

Hier können Sie online für die Sonntagskollekte spenden.
Für Kollekten, die Sie unserer eigenen Gemeinde zukommen lassen möchten, verwenden Sie gerne unser Spendenkonto. Herzlichen Dank.

Nächster Gottesdienst

Gustav-Adolf-Kirche Kiedrich
13. März 18:00 h

Abendandacht zur Passion, Pfr. Breidenstein

Johanneskirche Erbach
14. März 10:00 h

Gottesdienst, Pfr. Breidenstein

Johanneskirche Erbach
14. März 11:00 h

Gottesdienst, Pfr. Breidenstein

Losung des Tages

Dienstag, 9. März 2021:
Wenn ich auch im Finstern sitze, so ist doch der HERR mein Licht.
Micha 7,8

Unterstützen Sie uns!

Unser Spendenkonto:

Ev. Kirchengemeinde TRIANGELIS
DE31 5109 1500 0000 0622 43
Rheingauer Volksbank eG
GENODE51RGG


Audio-Guide

Erkunden Sie die Evangelische Johanneskirche ist auch mit einem Audioguide in der Kirchen-App!

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...